Wildkräuter-Veranstaltungen im Frühjahr 2023

Meine Kräuterveranstaltungen im Frühjahr/Sommer 2023

Alle Veranstaltungen finden in Zusammenarbeit mit der Familienbildung Besigheim statt. Die Teilnahme ist auch von außerhalb Besigheims möglich.

Wildkräuterspaziergang – gemütlich unterwegs in Wald und Wiese

Gemeinsam entdecken wir unsere heimischen Wildkräuter im Frühling und Sommer! Wir erleben die Fülle der Natur fast direkt vor unserer Haustüre. Bärlauch, Waldmeister, Brennnessel und Co. – je nach Jahreszeit finden wir Pflanzen, die unseren Körper stärken und bei so manchem „Wehwehchen“ helfen können. Auch über die kulinarische und kosmetische Verwendung erfahren wir Wissenswertes - Haben Sie schon einmal Brennnesselpudding probiert? Ich freue mich, Ihnen die wilde Kräuterwelt vorzustellen!

Samstag, 25.03.2023

Kurs 231-451: Anmeldung

Uhrzeit: 13:00 – ca. 16:00 Uhr

Treffpunkt: Wanderparkplatz Pfahlhöfer Straße, zwischen Neckarwestheim und Pfahlhof

Mitbringen: Ein kleines Körbchen oder einen Stoffbeutel, dem Wetter angepasste Kleidung/Regenjacke/-schirm

Gebühr: 12,00 €
freiwillig: zzgl. Materialkosten ca. 2,50 € für einen Kräuterschatz, den wir gemeinsam beim Spaziergang herstellen und im Anschluss jeder mit nach Hause nehmen darf.

Samstag, 22.04.2023

Kurs 231-452: Anmeldung

Uhrzeit: 13:00 – ca. 16:00 Uhr

Treffpunkt: Am alten Sportplatz Ottmarsheim (Ottmarsheim Richtung Ilsfeld beim Häckselplatz)

Mitbringen: Ein kleines Körbchen oder einen Stoffbeutel, dem Wetter angepasste Kleidung/Regenjacke/-schirm

Gebühr: 12,00 €
freiwillig: zzgl. Materialkosten ca. 2,50 € für einen Kräuterschatz, den wir gemeinsam beim Spaziergang herstellen und im Anschluss jeder mit nach Hause nehmen darf.

Samstag, 24.06.2023

Kurs 231-453: Anmeldung

Uhrzeit: 10:00 – ca. 13:00 Uhr

Treffpunkt: Wanderparkplatz am Hardtwald, an der Straße nach Kleiningersheim (von Besigheim kommend, links in Richtung Kleiningersheim abbiegen, etwa 150m nach der Gabelung links in den Parkplatz einbiegen)

Mitbringen: Ein kleines Körbchen oder einen Stoffbeutel, dem Wetter angepasste Kleidung/Regenjacke/-schirm

Gebühr: 12,00 €
freiwillig: zzgl. Materialkosten ca. 2,50 € für einen Kräuterschatz, den wir gemeinsam beim Spaziergang herstellen und im Anschluss jeder mit nach Hause nehmen darf.

Frühlingskräuter im Kirchgarten

Im schönen Wonnemonat Mai wollen wir uns gemeinsam anschauen, welche wilden Kräuter im idyllischen Kirchgarten wachsen. Auf wenig Fläche und mit wenig Laufaufwand finden wir allerhand Gutes für unsere Gesundheit, für den Kochtopf oder zur Herstellung von eigenen Naturkosmetik-Produkten.

Bei einer kleinen Kräuterführung durch den Kirchgarten lernen wir heimische Wildkräuter kennen. Wir schauen uns die Erkennungsmerkmale der Pflanzen an, welche Heilkräfte sie haben und probieren auch gerne mal das ein oder andere Blättchen. Im Anschluss darf jeder selbst aktiv werden und seine eigenen Kräuterschätze herstellen – was genau? Lassen wir uns überraschen, was die Natur für uns bereithält! In jedem Fall rühren > wir eine Kräutersalbe und stellen eine persönliche Tinktur her.

Samstag, 17.05.2023

Kurs 231-454: Anmeldung

Uhrzeit: 16:00 – ca. 19:00 Uhr

Treffpunkt: Im Kirchgarten der evangelischen Kirche Besigheim, Pfarrgasse

Mitbringen: Ein kleines Körbchen oder einen Stoffbeutel, dem Wetter angepasste Kleidung/Regenjacke/-schirm

Gebühr: 50,00 € inklusive Material für die Kräuterschätze

Kräuterseminar im Kloster Schöntal – eine kleine Kräuter-Auszeit

Im Sommermonat Juli widmen wir uns an drei Tagen den Wild- und Heilkräutern rund um das wunderschöne Kloster Schöntal, welches eingebettet zwischen Wäldern, Wiesen und der Jagst liegt. Wir widmen uns mit allen Sinnen den Pflanzen. Wir betrachten, fühlen, riechen und schmecken. Unsere heimischen Wildkräuter lernen wir anhand verschiedener Merkmale sicher zu bestimmen. In praktischen Einheiten verarbeiten wir die > Kräuter zu verschiedenen Schätzen. Für Salbe, Honig, Tinktur oder Öl sammeln wir unterwegs gemeinsam die verschiedenen Kräuter und Blüten. Highlight wird das Erstellen einer persönlichen Tinktur sein. Selbstverständlich bleibt auch immer Zeit, die Natur zu genießen.

Der Freitag beginnt mit der Begrüßung und dem Check-In der Zimmer. Nach Kaffee und Kuchen starten wir direkt zu unserem ersten Kräuterspaziergang, bei dem wir schon viel Wissenswertes über unsere Pflanzenwelt erfahren. Am Samstag frühstücken wir ausgiebig, bei schönem Wetter sogar draußen im Kreuzgarten. Danach erkunden wir die herrliche Natur rund um das Kloster. Wild- und Heilkräuter finden wir auf den umliegenden Wiesen, in Wäldern und am Wegesrand. Zwischendurch lassen wir uns das Lunchpaket schmecken und genießen eine kleine Mittagspause. Am Nachmittag werden die gesammelten Schätze dann verarbeitet oder es geht nochmal los auf Kräutertour. Abends dürfen wir uns am leckeren Buffet bedienen und lassen den Abend zusammen ausklingen. Am Sonntag nach dem Frühstück geht es nochmal los auf eine letzte Kräutertour. Am Nachmittag findet dann die individuelle Heimreise statt.

Freuen Sie sich auf eine kleine Kräuter-Auszeit!

Freitag, 14.07.2023 - Sonntag, 16.07.2023

Kurs 231-455: Anmeldung

Uhrzeit: Freitag, 14:00 – Sonntag, ca. 15:00 Uhr

Veranstaltungsort: Kloster Schöntal, 74214 Schöntal

Gebühr Seminar: 199,00 € inklusive Material für die Kräuterschätze

Gebühr Ünterkunft: 179 €; Stand 11/2022 (Das Kloster weist darauf hin, dass sich der Preis aufgrund der aktuellen Lage noch etwas erhöhen kann.) Die Unterkunftskosten werden vor Ort bezahlt.

Sie wohnen im Einzelzimmer mit Du/WC inkl. Halbpension (Frühstück & Abendessen), inkl. Kaffee und Kuchen am Ankunftstag und für Samstag und Sonntag tagsüber jeweils ein Lunchpaket.

Falls Sie noch Fragen zum Kräuterseminar im Kloster Schöntal haben, melden Sie sich gerne direkt bei mir per Mail oder Telefon -> Kontakt

Info zur Anmeldung

Anmeldung bitte über die Familienbildung Besigheim
Über die Links unter den Terminen kommen Sie direkt zur Anmeldeseite der Familienbildung.

Möchten Sie nicht online buchen, können Sie nach wie vor direkt bei der Familienbildung Besigheim anmelden.

Kräuterbuschen an Maria Himmelfahrt